Anmelden
Bitte Sprache wählen
Mein Warenkorb
Warenkorb (0 Artikel) 0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Tricho-Schlupfwespen

Gegen Vorratsmotten 
Ein Befall mit Vorratsmotten kann in jedem Haushalt vorkommen, im Mehl, in Getreideflocken, Nüssen, Schokolade, Dörrobst usw. Die winzig kleinen Tricho-Schlupfwespen sind natürliche Feinde der Vorratsmotten. Sie sind die biologische, äusserst wirksame Alternative zu chemischen Insektiziden im Küchen- und Vorratsschrank.

» mehr Informationen

Tricho-Schlupfwespen

Produkt Art-Nr. Lager Preis inkl. MWSt.
Tricho-Schlupfwespen
Tricho-Schlupfwespen
Tricho-Schlupfwespen 3er-Programm 4 x 3 Kärtchen 1214G
Lager
Lieferfrist beachten Lieferfrist beachten Lieferfrist beachten
Artikel verfügbar Sofort versandbereit
Artikel derzeit nicht an Lager Verfügbar innerhalb 1 Woche
CHF 69.90
Auf die Bestellliste
Tricho-Schlupfwespen
Tricho-Schlupfwespen
Tricho-Schlupfwespen 1er-Programm, 4 x 1 Karte 1213G
Lager
Lieferfrist beachten Lieferfrist beachten Lieferfrist beachten
Artikel verfügbar Sofort versandbereit
Artikel derzeit nicht an Lager Verfügbar innerhalb 1 Woche
CHF 34.90
Auf die Bestellliste

Beschreibung

Vorratsmotten befallen neben Nahrungsmitteln auch Futtermittel von Haustieren und sogar Trockenblumengestecke, Heu, Stroh und ähnliche Materialien. Oft werden bereits mit Eiern, Larven oder adulten Motten befallene Nahrungs- und Futtermittel eingekauft. Von diesen Herden aus können sich die Motten dann auf weitere Lebensmittel im Vorratsschrank ausbreiten. 

Die Tricho-Schlupfwespen (Trichogramma evanescens) bekämpfen Vorratsmotten direkt. Sie sind winzig klein (0,5 mm), spüren die Eier der Vorratsmotten auf und legen ihr Ei dort hinein. Weil nicht alle Vorratsmotten gleichzeitig im Ei-Stadium sind, müssen die Schlupfwespen 4 Mal im Abstand von 2 Wochen ausgesetzt werden. Sind keine Motteneier mehr vorhanden, verschwinden auch die Nützlinge.

Anwendung: 

1. Sicherstellen, dass keine Lebensmittel mehr offen herumstehen. 

2. Pro betroffenes Schrankteil ein Programm Tricho-Schlupfwespen bestellen. 

3. Die vier Teillieferungen des Programms in den Schrank legen. 

Zur Früherkennung bzw. zur Überwachung eines Befalls durch Vorratsmotten kann die Mottenfalle Kombi aufgehängt oder in die Vorratsschränke gestellt werden.

Tipps zur Vorbeugung von Vorratsmotten:
Bereits beim Einkauf darauf achten, dass Nahrungsmittel nicht befallen sind. Lagern Sie die Vorräte möglichst kühl und dunkel in gut verschlossenen Behältern.

 

Die Vorratsmotten haben eine Spannweite von 17–22 mm. Die drei abgebildeten Arten kommen am häufigsten vor:

Mehlmotte (Ephestia kuehniella): Die Larven sind vor allem in Mehl, Getreide, Kleie, Samen und Nüssen zu finden. Zum Verpuppen verlassen die Larven das Mehl und verstecken sich in Ritzen und Spalten. Flügelspannweite des Falters: bis 22 mm.

Speichermotte (Ephestia elutella): Die Larven bevorzugen Nüsse, Mandeln und Dörrobst. Selbst Nüsse in der Schokolade können befallen sein. Flügelspannweite des Falters: bis 17 mm.

Dörrobstmotte (Plodia interpunctella): Die Larven befallen bevorzugt Dörrobst, Nüsse (auch in Schokolade), Mandeln und Erdnüsse. Flügelspannweite des Falters: bis 20 mm.

Spezifikationen

Lieferfrist
  • Artikel verfügbar Sofort versandbereit
  • Artikel derzeit nicht an Lager Verfügbar innerhalb 1 Woche
Anwendungsperiode Tricho-Schlupfwespen sind von März bis anfangs Oktober erhältlich.
Haltbarkeit Tricho-Schlupfwespen sind lebende Organismen und sollten sofort nach Erhalt verwendet werden.
Warnhinweis Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikette und Produktinformationen lesen.
Betriebsmittelliste Das Produkt ist auf der Betriebsmittelliste des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) aufgeführt und darf im biologischen Land- und Gartenbau verwendet werden.
Eidg. Zulassungsnummer W-6548